.

Come together-Gottesdienst

Der Kaffeeduft zieht durch das Treppenhaus nach oben, wir nehmen uns einen Becher an der Kaffee- und Tee-Bar und suchen uns einen Platz in den Sitzgruppen. Wir treffen vertraute und neue Gesichter und bis ca. 11:15 Uhr bleibt Zeit zum Gespräch und für Begegnung.

Die Kinder dürfen Platz auf dem Teppich nehmen oder bleiben gleich stehen zum gemeinsamen, fröhlichen Kinderteil mit Lobpreis und Impuls.

 

Anschließend, wenn die Kinder in die Kleingruppen gehen, gibt es eine Predigt. Anschließend tauschen wir uns über das gehörte aus. Der Schwerpunkt liegt hier auf der Frage: Was bedeutet das für mich, was hat das mit meinem Leben zu tun?

 

Auch eine Zeit der Anbetung, ein Zeugnisteil zur gegenseitigen Ermutigung und das gemeinsame Abendmahl sollen den Gottesdienst bereichern.

 

Es soll bewusst keine (Frontal-) Veranstaltung stattfinden, sondern ein Zusammenkommen (Come together), Gemeinschaft erleben und gemeinsam Gott anbeten.

 

Herzliche Einladung zum Come together-Gottesdienst!!!

 

Come together-GD



.